Widerrufsbelehrung und allgemeine Geschäftsbedingungen des Verlags für Alternatives Energierecht

Die Widerrufsbelehrung und die AGB können Sie sich hier auch als PDF downloaden.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Verlag für Alternatives Energierecht
Professor Dr. Martin Maslaton
Holbeinstraße 24
04229 Leipzig
Tel.: 0341/149 50-25
Fax: 0341/149 50-14
E-Mail: info@verlag-energierecht.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Verlag für Alternatives Energierecht
Professor Dr. Martin Maslaton
Holbeinstraße 24
04229 Leipzig
Tel.: 0341/149 50-25
Fax: 0341/149 50-14
E-Mail: info@verlag-energierecht.de

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

AGB

1. Allgemeine Bestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verlag für alternatives Energierecht (VAE) und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vom jeweiligen Käufer mit der Bestellung ausdrücklich anerkannt werden. Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt der VAE nicht an, es sei denn, es erfolgt eine schriftliche Bestätigung ihrer Geltung.

Der Vertrag kommt mit dem Verkäufer, dem Verlag für alternatives Energierecht (VAE), Professor Dr. Martin Maslaton, Holbeinstraße 24, 04229 Leipzig, zustande.

2. Zustandekommen des Vertrages

Die Präsentation unserer Waren stellt noch kein bindendes Angebot dar. Nach Eingabe aller notwendigen Angaben und durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie ein bindendes Angebot ab, dessen Zugang wir mit einer Eingangsbestätigung beantworten. Die Eingangsbestätigung selbst stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern informiert Sie zunächst darüber, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir die von Ihnen bestellte Ware zustellen.

Ist ein bestellter Artikel noch nicht erschienen oder nur vorübergehend nicht lieferbar, wird die Bestellung vorgemerkt.

3. Preise/Lieferung/Versandkosten

Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Lieferung erfolgt portofrei auf dem Postweg.

Die Lieferung des VAE erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Leipzig.

Leipzig,13|06|2014